Nächste Veranstaltung

Seit seiner Gründung im Jahr 2016 arbeitet das Zentrum fir politesch Bildung eng mit anderen Akteuren in Europa und der Großregion zusammen.

Die Bundeszentrale für politische Bildung spielt eine wichtige Rolle in der internationalen Zusammenarbeit. In diesem Rahmen findet seit 2016 auch der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung in Luxemburg statt. Wir sind für die nationale Koordination des Wettbewerbs verantwortlich.

Internationale Zusammenarbeit

NECE

Seit Oktober 2017 sind wir Partner der europäischen Plattform Networking Citizenship Education in Europe (NECE). NECE ist eine Plattform, die sich dem europäischen Austausch über Fragen der Staatsbürgerschaftserziehung widmet.

Arbeitsgruppe Politische Bildung in der Großregion (PBGR)

Die Arbeitsgruppe Politische Bildung in der Großregion wurde 2019 gegründet, als Ergebnis der informellen Zusammenarbeit seit 2017. Ihr Ziel ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich der staatsbürgerlichen Bildung. Die Mitglieder sind: Europäisches Zentrum Robert Schuman. Maison de l’Europe (Scy-Chazelles), Institut für Demokratiepädagogik (Eupen), Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (Mainz), Landeszentrale für politische Bildung Saarland (Saarbrücken) und das Zentrum fir politesch Bildung.

Abonnieren Sie den NECE-Newsletter unter diesem Link.

Transnationales Forum für Bürgerbildung

Eine transnationale Arbeitsgruppe schlägt vor, die Erziehung zur Staatsbürgerschaft in den Mittelpunkt einer Bildungspolitik zu stellen, welche den demokratischen Werten sowie Europa dient. Ziel ist es, das Verständnis für politische Fragen durch innovative und interaktive Instrumente zu fördern, die es ermöglichen, die Jugend mit der Politik zu versöhnen.

Politische Bildung in der Großregion

In einer Zeit zunehmender Globalisierung und Digitalisierung darf auch politische Bildung nicht nur in nationalen, sondern muss in internationalen Zusammenhängen gedacht werden.

Aus diesem Grund haben das Zentrum fir politesch Bildung Luxemburg, das Institut für Demokratiepädagogik an der Autonomen Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, das Europazentrum Robert Schuman in Scy-Chazelles, die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und die Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes 2019 die Arbeitsgruppe Politische Bildung in der Großregion gegründet.

Die Arbeitsgruppe kommt pro Jahr mindestens zweimal zu Arbeitstreffen zusammen, um aktuelle Herausforderungen politischer Bildung zu beraten und gemeinsame Projekte und Angebote zu entwickeln.

Die Arbeitsgruppe steht unter der Schirmherrschaft des Interregionalen Parlamentarierrates (IPR).

Zusammenarbeit bei spezifischen Projekten

Zusammen mit dem Museum BelVue – Museum über Belgien und seine Geschichte und Zentrum für Demokratie – führen wir hauptsächlich konzeptionelle Arbeiten zum Projekt DemocraCity durch. Die Workshopleiter werden mit Hilfe des BelVue-Museums ausgebildet.

Wir arbeiten in unseren Schulentwicklungsprojekten und bei der Redaktion der Hefte mateneen – Praxishefte Demokratische Schulkultur eng mit der Universität Trier zusammen.