Nächste Veranstaltung

Die Veranstaltung ChiCo (Children’s Conference) richtet sich an Kinder ab 8 Jahren und an Pädagog*innen in Kinderbetreuungseinrichtungen. Ziel ist es, Kinder das Recht auf Partizipation und Meinungsäußerung sowie andere Kinderrechte erfahren zu lassen und sie sich zu eigen zu machen. Zudem werden das Selbstwirksamkeitsgefühl der Kinder gestärkt und die Voraussetzungen für einen intergenerationellen Dialog auf Augenhöhe geschaffen.

Durch innovative, kreative und partizipative Formate werden Kinderrechte und Themen aus dem Alltag von Kindern behandelt und mit Fragen der politischen Bildung verknüpft. Komplexe Themen werden aufgeschlüsselt und den Kindern zugänglich gemacht.

Anwesende Fachkräfte erhalten neue Impulse und lernen neue Methoden kennen, um die Beteiligung der Kinder in ihren Einrichtungen zu stärken. Die Teilnahme wird demnach als Weiterbildung anerkannt. Sie haben zudem unter angemessenen Bedingungen Zeit, um mit den Kindern zu sprechen, ihre Ansichten zu hören und sie besser zu verstehen.

Bei den ChiCo-Kinderkonferenzen geht es um die Themen Partizipation, Demokratie und Kinderrechte. Dieses Jahr beschäftigen wir uns mit der Aussage “Du hues Recht (?)!”. Zum einen wird damit auf das Kinderrecht auf Beteiligung und Meinungsäußerung verwiesen, zum anderen wird die Frage aufgeworfen, wie man bei Meinungsverschiedenheiten miteinander umgehen kann.

ChiCo 2021:

  • Kinder und Erwachsenen entdecken gemeinsam und auf Augenhöhe Fragen rund ums Zusammenleben 
  • sich über Selbstverständlichkeiten, Missstände, Wünsche und Bedürfnisse austauschen 
  • sich kreativ mit eigenen Erfahrungen und den Kinderrechten auseinandersetzen 
  • kindgerechte Erfahrungsräume für erlebbare und interaktive politische Bildung schaffen 
  • Demokratiekompetenzen und Mitmachkultur im Alltag stärken 
  • 2-Tagesprogramm mit den jeweilig geltenden sanitären Vorschriften zum Thema Kinderrechte, Partizipation und Demokratie vor Ort  
  • neue Erfahrungen für Kinder in puncto Mitsprache, Selbsterfahrung und Kommunikation  
  • innovative pädagogische und kreative Ansätze und Methoden
  • sowie Anerkennung der Teilnahme der Erzieher*innen als Weiterbildung durch den Service national de la Jeunesse  
  • Spaß, Inspiration und neue Perspektiven  

Teilnahme:

  • Die Kinder nehmen am Gesamtprogramm teil (zwei Tage, jeweils 9.30-16.00 Uhr)  
  • Maximum 15 Kinder und 5 Erzieher*innen (min. 1 Erzieher*in) nehmen teil. 
  • Die Fachkräfte nehmen an einem Online-Vorbereitungstreffen zu Fragen bezüglich des Inhalts, Ablaufs und der eigenen Rolle teil (90 Minuten). Die Teilnahme wird ebenfalls Weiterbildung anerkannt. 

Logistik:

  • Es steht ein großer Veranstaltungsraum (in der Maison relais oder z.B. im Kulturzentrum der Gemeinde) zur Verfügung mit folgender Ausstattung:  
  • Beamer 
  • Sühle oder Höcker 
  • Tische 
  • Die Maison relais organisiert Getränke und das Mittagessen für die Teilnehmenden bestenfalls im Veranstaltungsraum oder als Alternative in der Maison relais.  
  • Die Unfall- und Haftpflichtversicherung der Maison relais deckt die Veranstaltung und die Kinder stehen während der Veranstaltung weiterhin unter der Verantwortung der Fachkräfte der Maison relais. 

Kommunikation:

  • Es gibt eine Ansprechperson in der Maison relais für u.a. die Anmeldungen, Kommunikation mit den teilnehmenden Erzieher*innen, Einverständniserklärungen, logistische Aspekte, …  

Ausstellung:

  • Die Maison relais entscheidet, wer an der Ausstellung zum Schluss der Veranstaltung teilnimmt und lädt ggf. die Gäste ein (z.B. weitere Kinder aus der Maison relais, Eltern, Mitglieder der Jugend- oder Schulkommission, …) 

 

Tag 1:
  • 10:00-10:30 Uhr: Ankunft, Willkommen, Kennenlernen und Warm up
  • 10:30-12:30 Uhr: Thematische Einführung: Videos mit Theaterszenen, die von Jugendlichen entwickelt und aufgeführt wurden mit anschliessenden Theaterübungen
  • 12:30-13:45 Uhr: Mittagessen, Freizeit und Warm up
  • 13:45-15:30 Uhr: Kreative Workshops zur thematischen Auseinandersetzung (Musik, Kunst, Bewegung, …) 
  • 15:30-16:00 Uhr: Abschluss
Tag 2:
  • 10:00-10:30 Uhr: Ankunft und Warm up
  • 10:30-12:30 Uhr: Kreative Workshops (Fortsetzung) und Vorbereitung einer Ausstellung mit den Ergebnissen der Workshops 
  • 12:30-13:45 Uhr: Mittagessen, Freizeit und Warm up
  • 13:45-15:30 Uhr: Austausch zu den gewonnen Erkenntnissen Workshops im Plenum 
  • 15:30-16:00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung und Abschluss 

Osterferien :  

  • 6.4. – 7.4.2021 
  • 16.4. – 17.4.2021 

Pfingstferien :

  • 25.5. 26.5.2021 

Naomi Eiro

naomi@kabu.lu 

T: +352 95 92 05 – 27

oder: +352 621 787 892 

Veranstaltungen 2021:

ChiCo 2019 :

Video :
Fotogalerie:
Die ChiCo wird organisiert mit der Unterstützung von: