Nächste Veranstaltung

Die Gemeinde ist die Ebene der politischen Entscheidungsfindung, die den Bürger*innen, insbesondere Kindern und Jugendlichen, am nächsten steht. Sie bietet daher Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten der politischen Bildung, bei der die genannten Zielgruppen ihre Anliegen vertreten und lernen können, politische und demokratische Prozesse besser zu verstehen. In diesem Sinne vernetzen wir Moderator*innen von Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen und unterstützen sie bei der Gestaltung entsprechender Projekte in den Gemeinden. Das bedeutet, dass wir in der Planungsphase mit aktuellen oder zukünftigen Moderator*innen zusammentreffen und sie in ihren Fragen unterstützen.

Moderator*innen können Pädagog*innen oder Sozialpädagog*innen sein, aber auch Mitglieder des städtischen Jugendbeirats oder Verwaltungsmitarbeiter*innen. In Zusammenarbeit mit dem Eisleker Jugendamt organisieren wir regelmäßige Austauschtreffen mit Moderator*innen von Jugendbeteiligungsprojekten im kommunalen Bereich und bieten Fortbildungen zu diesem Thema an.

Kontakt:

 

Vanessa Reinsch

vanessa.reinsch@zpb.lu

(+352) 24 77 59 90