Nächste Veranstaltung

Schülervertretungsstrukturen existieren auf mehreren Ebenen:

Auf Klassenebene wählen die Schülerinnen und Schüler die Klassensprecher*innen und werden von ihnen vertreten. Sie haben den folgenden Auftrag:

  • ihre Kolleg*innen gegenüber den Lehrer*innen, dem/der Klassensprecher*in und dem/der Schulleiter*in zu vertreten,
  • Sprecher*innen für die Schüler*innen in der Klasse zu sein,
  • die Verbindung mit dem Student*innenausschuss herzustellen.

Auf Schulebene wählen die Schülerinnen und Schüler den Schüler*innenausschuss und werden von diesem vertreten. Es hat u. a. folgende Aufgaben:

  • die Interessen der Schülerinnen und Schüler gegenüber allen Akteuren der Schule (Direktion, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Ministerium usw.) zu vertreten,
  • Vertreter*innen in den Bildungsrat der Schule zu entsenden,
  • die Studierenden bei der Nationalen Studentenkonferenz (CNEL) zu vertreten.

Auf nationaler Ebene werden die Studierenden bei der Nationalen Studentenkonferenz (CNEL) durch Mitglieder ihres Studentenausschusses vertreten. Der CNEL hat u. a. als Aufgabe:

  • als Bindeglied zwischen den Studierenden und dem Ministerium für Jugend und Bildung zu fungieren,
  • die Vertretung der Studierenden im Conseil supérieur de l’Éducation nationale, im Conseil supérieur de la jeunesse und im Comité à la formation professionnelle.

Wir möchten – in Zusammenarbeit mit dem CNEL – diese verschiedenen Repräsentationsebenen miteinander verbinden, um einen „Aufzug“ zu schaffen, der es den Schüler*innen ermöglicht, sich auf der Ebene des Klassenzimmers zu äußern sowie sich auf den höheren Ebenen (Klassenlehrer*in, Schulleitung, Eltern, Ministerium für Jugend und nationale Bildung) Gehör zu verschaffen.

Was wir tun:

Das ZpB unterstützt die Erwachsenen, die die Studentenausschüsse begleiten. Unsere Aktivitäten bestehen aus

  • Unterstützung für die Begleiter des Klassensprechers/der Klassensprecherin
  • Weiterbildung für Klassensprecher*innen-Trainer

Das ZpB unterstützt die Erwachsenen, die die Student*innenausschüsse begleiten. Unsere Aktivitäten bestehen aus:

  • Kontinuierliche Weiterbildung zur Organisation von Student*innenausschusswahlen,
  • Austauschtreffen zwischen den Student*innenausschussvorsitzenden,
  • Unterstützung von Schulen bei der Organisation ihrer Schüler*innenausschüsse,
  • die Entwicklung von praktischem Material für Trainerinnen und Trainer.

Kontakt:

 

Vanessa Reinsch

vanessa.reinsch@zpb.lu

(+352) 24 77 59 90