Prochain événement

Cette séance s’adresse aux classes scolaires (à partir de 15 ans !). Le film est en version originale allemande avec des sous-titres français.

Eine intensive Momentaufnahme zweier junger Menschen im Chaos des Kriegsendes: Wem kannst du glauben wenn dein ganzes Leben eine Lüge ist?

Süddeutschland im Frühjahr 1945. Als Lores Eltern, ranghohe Nazis, von den Alliierten verhaftet werden und Lores unbeschwerte und privilegierte Kindheit abrupt endet, versucht die Fünfzehnjährige sich mit ihren jüngeren Geschwistern zu ihrer Großmutter nach Hamburg durchzuschlagen. Durch eine gespensterhafte Nachkriegslandschaft beginnt eine gefährliche Reise, die den Kindern erstmals vor Augen führt, was ihre Eltern angerichtet haben. Die alte, nationalsozialistische Ideologie jedoch sitzt noch tief. Als Thomas, ein junger jüdischer Überlebender, Lore helfen will, sieht sie ihn als Feind – fühlt sich aber auch zu ihm hingezogen. Die Begegnung weckt bisher nicht gekannte Zweifel in ihr. Denn um zu überleben muss sie lernen einer Person zu vertrauen, von der sie bisher glaubte sie hassen zu müssen.

Quand?

Du: vendredi 31 janvier 2020
08h00 - 12h30

Contact

Romain Schroeder
romain.schroeder@zpb.lu
(+352) 24 77 52 14

Où?

Cinémathèque, Luxembourg
17 Place du Théâtre
2613 Lëtzebuerg

Partenaires