Prochain événement

Roland Meyer, auteur et instituteur, lit des extraits du livre « Marisha. D’Meedchen aus dem Faass » (en langue luxembourgoiese) à des classes de l’enseignement fondamental. Si vous êtes intéressé à l’inviter, n’hésitez pas à nous contacter à l’adresse romain.schroeder@zpb.lu. Le ZpB mettra du matériel pédagogique accompagnant la lecture à disposition des enseignant(e)s. De plus, le ZpB se charge de l’organisation et prend en charge les frais de la lecture.

Résumé du livre lu en langue allemande:

Es war kein Versteckspiel, aber ein verdammt gutes Versteck. Wo andere Kinder beim Spielen abenteuerlustig für ein paar Minuten hineinkriechen, muss Marisha eineinhalb Jahre ausharren. In einem dunklen Fass!

Dieses Buch erzählt die wahre Geschichte der kleinen Marisha, die ohne Vater und Mutter ganz tapfer sein muss. Marisha ist Jüdin und darf nicht gefunden werden. Wie schafft man das? Und wer hat ihr dabei geholfen? In kindgerechter Sprache erzählt Gabriele Hannemann von der Flucht aus dem Ghetto, vom Hunger, von der Angst, vom Tod und vom Überleben Marishas bis hin zu ihrer Überfahrt auf der Exodus nach dem Land Israel.

Mit dieser authentischen Geschichte aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges ermöglicht Gabriele Hannemann Kindern eine kindgerechte, emotional ansprechende und sensible Erstbegegnung mit der Shoah.

Quand?

Du: lundi 20 janvier 2020
14h00 - 16h00 -

Au: vendredi 07 février 2020

Add to Calendar 01/20/2020 14h00 - 16h00 02/07/2020 Europe/Paris Lectures du livre « Marisha, d’Meedchen aus dem Faass » pour des classes de l’enseignement fondamental

Roland Meyer lit des extraits du livre « Marisha » de Gabriele Hannemann à des classes de l’enseignement fondamental à Beaufort.

Contact

Romain Schroeder
romain.schroeder@zpb.lu
(+352) 24 77 52 14