Prochain événement

Cette formation se déroulera en langue luxembourgeoise

Die Fortbildung beschäftigt sich sowohl mit der Geschichte des Luxemburger Judentums als auch mit dem historischen Phänomen des Antisemitismus. Der Emanzipationsprozess der jüdischen Minderheit in Luxemburg wird anhand von Quellenmaterial illustriert.

 

Referentin: Renée Wagener, Historikerin und Journalistin.

Quand?

Du: lundi 20 janvier 2020
16:00 - 18:30

Add to Calendar 01/20/2020 16:00 01/20/2020 18:30 Europe/Paris Judentum und Antisemitismus in Luxemburg-Zwischen Anerkennung und Exklusion

Die Fortbildung beschäftigt sich sowohl mit der Geschichte des Luxemburger Judentums als auch mit dem historischen Phänomen des Antisemitismus.

IFEN

Contact

Romain Schroeder
romain.schroeder@zpb.lu
(+352) 24 77 52 14

Où?

IFEN
28 Route de Diekirch
Walferdange
Luxembourg