Prochain événement

La formation continue sera en langue française et sert d’introduction au cycle de conférences Film&Politik.

Bewegte Bilder, Ton bzw. Musik sowie eine Erzählung: Spielfilme sind von kultureller Bedeutsamkeit, denn sie können – mehr noch als Fotografien – ganze Vorstellungen vor unserem inneren Auge entstehen lassen. Neben einem Plus an Atmosphäre und Emotionen bieten Spielfilme also besondere Möglichkeiten, um ihren Zuschauer/-innen Geschichte(n) nahezubringen.

Auch im Schulunterricht können Filmproduktionen deshalb eine sinnvolle Ergänzung darstellen, um Schüler/-innen für bestimmte Themen zu begeistern, bzw. diese audiovisuell zu veranschaulichen. Dieser Wirksamkeit stehen freilich aber auch einige Einschränkungen gegenüber, denn Spielfilme beinhalten auch immer einen gewissen Grad an Fiktionalität.

Die Weiterbildung stellt die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Spielfilmen im Unterricht vor bzw. gegenüber, und illustriert sie mit einem speziellen Fokus auf Historienfilmen und Literaturverfilmungen.

Quand?

Du: jeudi 17 janvier 2019
16:00 - 18:00 -

Contact

Kim Nommesch
kim.nommesch@zpb.lu
24 77 52 71

Où?

IFEN
28 Route de Diekirch
Walferdange
Luxembourg

Partenaires