Nächste Veranstaltung

„Musik trifft Politik“, „Unser Wald steht unter Stress. Was können wir tun?“, „Jung gegen Alt?“ oder „Onlinespiele zocken – Grosser Spass oder Suchtgefahr?“ sind nur vier der insgesamt 12 Themen, mit denen sich Schüler*innen im Rahmen des diesjährigen Schülerwettbewerbes zur politischen Bildung auseinander setzen können.

Dieser Wettbewerb wird seit 2016 in Luxemburg von der Bundeszentrale für politische Bildung in Partnerschaft mit dem Zentrum fir politesch Bildung organisiert. Schüler*innen werden dazu angeregt,

  • sich mit aktuellen gesellschaftlichen Themen zu beschäftigen,
  • auf vielfältige Art und Weise Informationen zusammenzutragen,
  • ihr Wissen zu diesen Themen als Video, Flyer, Zeitung oder unter einer anderen Form zu präsentieren.

Der Wettbewerb richtet sich an Kinder und Jugendliche (von Zyklus 3.2. bis 2ème). Er findet jedes Jahr zwischen September und Dezember statt, eignet sich für nahezu alle Unterrichtsfächer und bietet sich auch für fächerübergreifenden Unterricht an.

Suchen Sie sich eines der folgenden Thema aus und machen Sie mit! Das diesjährige Programmheft wird im Laufe des Sommers gedruckt, hier als Download zur Verfügung gestellt und an die Schulen verschickt.

Ab Oktober 2021 können Sie sich unter diesem Link registrieren.

Einsendeschluss der Arbeiten ist der 23. Dezember 2021.

Auf die Gewinner*innen warten Reisen sowie Geld- und Sachpreise! Alle Schüler*innen erhalten eine Teilnahmeurkunde vom Zentrum fir politesch Bildung

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung – was ist das?

Galerie d’images :

Contact :

 

Romain Schroeder

romain.schroeder@zpb.lu

(+352) 24 77 52 14

Partenaire :